table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%">

kloy.de bringt Foydeo Impressum Aktuelles Tabu Litu Verlagsprogramm Paradise with Black Spots and Bruises

Home
Jetzt bestellen bei
Amazon.de *ebook.de * Buchhandel.de * booklooker
Alle Rechte vorbehalten All rights reserved by Klaus-Dieter Regenbrecht 1998 - 20
18

 

carbon copy

Pressemitteilung:

Die Durchschlag-Strategie
Ein Roman von Klaus-Dieter Regenbrecht

Dr. Anna Kant und Carsten Kant, nur entfernt miteinander verwandt, lernen sich auf einer Beerdigung in Tübingen kennen. Carsten verliebt sich gleich in Anna, bei der es etwas länger dauert. Anna ist Neurologin, arbeitet und forscht an einem Institut in Tübingen, während Carsten einen kleinen Computer-Laden in Münster besitzt. Carsten, vielseitig interessiert und phantasiebegabt, hat mehrere Studiengänge abgebrochen: Sport und Philosophie, Betriebswirtschaft und IT.

Um Anna an sich zu binden, entwickelt Carsten eine Strategie und mehrere Projekte, bei denen er sein Wissen im Bereich der Computer mit Annas Wissen in der Neurologie verbinden will: Brain-Computer Interface. Die Verbindung von Mensch und Technik also, die Übertragung des Gehirns und seiner Inhalte auf einen Rechner. Was aber passiert, wenn diese Phantasien Wirklichkeit werden? Carsten gerät in einen Strudel von Ereignissen, in dem er unterzugehen droht. Carsten zweifelt an seinem Verstand. Sind die realen Ereignisse nur ein Durchschlag seiner Phantasien?

„Die Durchschlag-Strategie“ ist ein spannender Roman mit vielen Überraschungen und eine Liebeserklärung an unser Gehirn. Gleichzeitig eine atemberaubende Gratwanderung durch Themengebiete der Technik und Medizin, der Philosophie und Erotik. Der Roman ist KD Regenbrechts neunte Buchveröffentlichung seit 2003. Davor, 1984 bis 1999, erschien „Tabu Litu – ein documentum fragmentum in neun Büchern.“

Auf youtube gibt es zwei Videos mit Leseproben. Eine 5-Sterne-Besprechung auf Amazon: Interessant-amüsante Jagd von Jürgen G. (link oben)

Stand 4. März 2016

2018 Klaus-Dieter Regenbrecht