Home

Alle Rechte vorbehalten © All rights reserved by Klaus-Dieter Regenbrecht 1998 - 20
20 

   

ÜBERSICHT:

 

1: Gedichte
luise.gif (4876 Byte)Amerikanische Lyriker wie Theodore Roethke, Robert Lowell, Allen Ginsberg oder auch Adrienne Rich, werden gelegentlich und eher subtil thematisiert. Teilweise klassisch gereimt, teilweise mit free-verse bleiben Gedichte zeitlos aktuell.

2: Antikörper (Erzählung)
Ein Krimi, der im studentischen Milieu der siebziger Jahre spielt. Junge Turnerinnen kommen unter mysteriösen Umständen ums Leben. Die Motive scheinen ihren Hintergrund in einer Wiederauferstehung einer arisch-nordischen Körperkultur zu finden zu sein, die einst Teil der Naziideologie war. Erzählt wird aus der Perspektive des Sportstudenten Kado Rotzner, der zusammen mit der Schwester einer der ermordeten Mädchen die Morde auflösen kann.

3: text & grafik
Sehr experimentell! Das Buch führt alles vor, was man mit Sprache machen kann. Text-Bild-Kombinationen ebenso wie Sprachparodien, Sprachverstümmelung und -entfremdung. Gleichzeitig ist dieses Buch äußerst ungewöhnlich und sehr witzig!

4: stories
Ein breites Spektrum von Erzählungen bis zu 15 Seiten wird hier zusammengetragen. Trips in shit-getörnte Amsterdam, ironische Erotikabenteuer, Ausflüge in Science-Fiction, Kurzkrimis und die völlig durchgedrehte Kurzversion eines Arztromans um Limone PC-Peiniger, Docker Bocker und Draisine Oberweite.

5: Die Grenze, der Strom und das Drama (Roman)
Der Roman über die Wiedervereinigung in West-Berlin! Angesiedelt in der Hausbesetzer- und Theaterszene sowie im Berliner Taxifahrermilieu, schildert der Roman die Ereignisse von August 1989 bis März 1990 aus einer ungewohnten Perspektive und als eine Art Live-Bericht. Denn der Roman wurde während der Ereignisse verfasst und erschien pünktlich zum 3. Oktober 1990. Ein wirkliches Lesevergnügen, ein pulsierender Schmelztiegel: eine spannende Story, sex and crime, Zeitaktualität und die Welt de Theaters, ein ungemein lebendiges Buch! Hauptpersonen sind zwei Freundinnen, eine Theaterautorin und eine Taxifahrerin.

6: Stellas Promotion (Roman)
Der Roman als Abenteuer! Von Borneo bis nach Berlin erstrecken sich die Schauplätze dieses Romans. Ausgehend von der hypothetischen Annahme, dass genetische und sprachliche Entwicklung miteinander verbunden sind beim Individuum wie beim Menschen insgesamt, ergeben sich einerseits ungeahnte Möglichkeiten für Heilung (von AIDS z.B.), aber auch für die Manipulation der Massen über „verseuchte" Texte. Erzählt wird das Leben der Zoologin Stella Stomski, des Seemanns Samuel Spieker und ihrer gemeinsamen Tochter Mona Stomski, deren Name eine Anspielung auf den Linguistiker Noam Chomski ist.

7: Jäger und Gejagter: Tod eines Doppelgängers (Erzählung)
Unter einem Vorwand wird Kado Rotzner nach Rom gelockt, wo er unfreiwillig in Machenschaften verstrickt wird, die ihn zusammen mit einem Fernsehkameramann ins Geschehen des bosnischen Bürgerkriegs bringen. Bei dem Versuch, eine junge Frau vor serbischen Soldaten zu retten, kommt der Kameramann um und Kado wird schwer verletzt.

8 sum mor tym (Gedichte übers Jahr und eine Vorlesung)
Anknüpfend an die Gedichte in Buch 1, wird der Alltag der neunziger Jahre lyrisch präsentiert. Bemerkenswert besonders die drei Langpoeme. Eins eine Apokalypse nach einem im Text nur erahnbaren letzten Knall (beyond comprehension, so steht's wörtlich im Text), das andere ein fortlaufender Bericht, der ohne Punkt und Komma die Empfindungen und Gedanken bei einer Mountain-Bike-Tour schildert. Das dritte schließlich ein sehr imaginärer Ausflug in das Marlboro-Country (cunt-tree, daher der Titel "Im Mösenbaum)".

9: Die Rheinland-Papiere oder Die Tricks der Bücher
Dreh- und Angelpunkt dieses Romans ist das Nibelungengold, das in Wahrheit Nazigold ist. Während der Aufführung von Wagners Rheingold-Oper am deutschen Eck in Koblenz sprengen Geiselnehmer den Eingang zum Schatz frei und entkommen für immer. Ohne es zu wissen, ist Dr. Plittner, ein Freund Kado Rotzners, in diesen Fall verstrickt und wird von der Polizei verhaftet. Die beiden Freunde müssen weit in die Vergangenheit vordringen, um nach langer Suche eine Antwort auf die vielen Rätsel zu finden, mit denen sie sich konfrontiert sehen. Ein großer Roman, der im romantischen Rheinland spielt und viel vom Zauber des Rheins offenbart, ein Roman, der die Protagonisten wiederholt in die USA führt, ein Romanstoff, der auch schon im Roman von Teilnehmern einer Schreibwerkstatt bearbeitet wird. Virtuos versucht Claudia Zickler, Creative-Writing Expertin, die Figuren im realen Leben so miteinander zu verknüpfen, sexuell zu verstricken, dass sie ihren Stoff zusammenbekommt. Kado ist Teilnehmer ihrer Werkstatt, ihr Mann der Staatsanwalt, der Plittner in den Knast bringt. Gemeinsam aber schaffen sie es schließlich, Licht in das Dunkel zu bringen.

English translation © by kloy 2018